Meet'n'Eat

– Meeting-und Pausenmanagement-App

Bildschirmfoto 2021-05-11 um 07.55.30.pn

In der Konstellation von zwei Designern und einiges Informatikern wurde ein neues Meeting-und Pausenmanagement-Tool für die Firma VSF-Experts entworfen.

Im Fach Interfacedesign habe ich mit einem Team [aus einer weiteren Designerkollegin und fünf Entwicklern] ein Projekt für die Firma VSF Experts gestaltet. Das gewünschte Produkt sollte ein Essensplaner sein, welcher die Mitarbeiter von VSF Experts und ihre Kunden dabei unterstützen soll ihre Mittagspause schneller und effizienter zu organisieren. Das Produkt soll auch das Socialising unter den Mitarbeitern fördern. Eine einfache und schnelle Bedienung des Produkt war gewünscht, sowie ein ansprechendes Design. Für unser Konzept war uns nicht nur ein gutes Interfacedesign wichtig, sondern auch ein bestmög-liches Nutzererlebnis zu schaffen. 

Bildschirmfoto 2018-06-19 um 14.59.16.jp

Der Hauptschauplatz auf dem sich alles abspielt, befindet sich zentral in unserer Anwendung. Es handelt sich dabei um einen sogenannten Feed, welcher die einzelnen Events in Form von Cards anzeigt. Diese Cards stellen dabei auf dem ersten Blick, nur die wichtigsten Informationen dar. Das Hilft dem User die Inhalte schnell erfassen zu können. Benötigt man mehr Infor-mationen zu einem Event, lassen sich diese mit nur einem Klick anzeigen. Links neben dem Feed, befindet sich die Hauptnavi-gation, in der sie zwischen public, dem allgemeinen Feed von VSF und privaten, selbst erstellbaren Gruppen switchen können.

Diese haben Einfluss auf den Inhalt des Feeds. Rechts befindet sich ein persönlicher Lunch-Kalender. Hier können man sehen, ob man heute oder in Zukunft bereits einem Event beigetreten sind. Auch gibt er einen Überblick, ob bereits an bestimmten Tagen Events geplant wurden. Über all diesen Funktionen be-findet sich zudem noch ein Header. Er beinhaltet eine Such- und Filterfunktion, die Möglichkeit Benachrichtigungen angezeigt zu bekommen, sowie die Profileinstellungen. 

Man ist in der Lage sein mit nur zwei Klicks die Organisation zu wechseln. Somit gewährleisten wir eine vielseitige Erweiter-barkeit des Tools. Zum Beispiel können auch andere Unterneh-men sich anmelden und die Anwendnung nutzen. Wir haben zu unseren Mindestanforderungen ein eigenes zusätzliches Feature implementiert: eine Mittagstisch-Funktion. Die Mittags-tisch-Funktion funktioniert so, dass Restaurants in der Lage sind Angebote in das Feed von den App-Nutzern zu pushen. Somit gewährleisten wir die neuesten Angebote. Man ist mmer auf dem aktuellen Stand, bekommt Vorschläge, wohin man gehen könnte und spart gleichzeitig Geld und Zeit.

Meet'n'Eat entstand an der HS Mannheim im Kurs „Interfacedesign" unter der Betreuung von Christian Schmidt und  dem Kooperationspartner VSF-Experts).

 

Team: Codex [war ein interdisziplinäres Team von zwei Designern [mit mir eingeschlossen] aus der Fakultät „Gestaltung" und fünf Informatikern aus der Fakultät „Informatik"]